Fake News sind gefälschte Informationen oder Falschnachrichten, die hauptsächlich über das Internet verbreitet werden. Vor allem Nachrichten in sozialen Medien bestehen in manchen Fällen aus diesen Fake News.

Junge Menschen als Zielgruppe

Da sich in erster Linie junge Menschen Nachrichten über soziale Medien besorgen, ist hier die Gefahr von Fake News am größten. Junge Leser lassen sich leichter von Bildern und Videos überzeugen und achten dabei nicht auf die Quellen. Eine besondere Falschinformationsquelle stellen dabei die sogenannten Social Bots dar. Dieser Begriff ist von dem Wort Roboter abgeleitet. Im Internet sind das spezielle Programme, die menschliche Profile annehmen und damit falsche Nachrichten verbreiten. Diese Bots suchen im Internet gezielt nach bestimmten Schlagwörtern und kommentieren danach Beiträge oder versuchen eine Reaktion von Usern auszulösen.

Um Fake News von richtigen Nachrichten zu unterscheiden, ist es notwendig, die Nachrichtenquellen zu eruieren. Das kann geschehen, indem man auf einer Webseite, die eine Nachricht enthält, das Impressum genau studiert. Außerdem kann man die Nachricht verifizieren, indem man auf anderen Webseiten nach ähnlichen Nachrichten sucht. Bilder, die bei Fake News verwendet werden, sind oft nachbearbeitete Fotos. Auch das kann man nachprüfen. Zudem ist es hilfreich, wenn man den Zeitpunkt der Informationsverbreitung in Erfahrung bringt.

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.